Neue Businesshotels für neue Ideen

Neue Businesshotels für neue Ideen

Gute Ideen entstehen dort, wo das Setting stimmt. Dort, wo alles bereitliegt, um sich um das erfolgreiche Geschäft von morgen zu kümmern. Und dort, wo die Technik vorhanden ist, Sie auch mit jenen Geschäftskontakten zu verbinden, die nicht vor Ort sind. Sieben neue und komplett modernisierte Tagungshotels und Kongresszentren in Österreich, die das alles ermöglichen.

Gepaart mit einer ausgezeichneten Infrastruktur, herzlichen und kompetenten Gastgeberinnen und Gastgebern und vielfältigen, abwechslungsreichen Rahmenprogrammen finden Geschäftsreisende in Österreich schon lange genau das, was sie brauchen. Doch diese Venues kennen Sie (so) noch nicht: Ein historisches Burghotel, ein futuristisches Kongresszentrum und ein Stadthotel, dank dessen Design Sie ins Paris der 1920er Jahre eintauchen – hier erfahren Sie, in welchen neu eröffneten und aufwendig renovierten Locations Sie in Österreich nun tagen und meeten können.    

Burgenland

Burghotel Schlaining: Tagen im historischen Ambiente 

Die Burg Schlaining steht im Südburgenland, einer landschaftlich idyllischen Gegend und wurde 1271 erstmals erwähnt. Auf den Ruinen der äußeren Burgbastei und des Speichers wurde 1986 das Konferenzzentrum mit Seminar- und Tagungsräumen für bis zu 250 Personen errichtet. Nun wurde das Burghotel Schlaining komplett renoviert und neu eröffnet. Tagungsgästen stehen jetzt 64 Zimmer zur Übernachtung und zwei kleine Meetingräume direkt im Hotel zur Verfügung. In der Eventlocation befinden sich acht Räume in den verschiedenen Größen. Die Räume bieten sowohl Platz für kreative Kleingruppen-Sessions als auch zum Netzwerken im größeren Rahmen.  
Der größte Saal Granarium kann für die unterschiedlichsten Settings ausgestattet werden und fasst gemeinsam mit dem Balkon bis zu 408 Personen – egal ob Cocktail-Empfang, Vorträge oder Seminare mit exklusiver Tafel in U-Form. Sie wollen Ihre Firmenfeier nach draußen verlegen? Der malerische Burghof mit Blick auf die alten Kastanienbäume ist ein besonderer Rahmen. 

Auch nach Ihrer Tagung bietet die Umgebung vielfältige Möglichkeiten: Das nahe gelegene Bad Tatzmannsdorf ist ein Eldorado für Thermenfans, Golfspielerinnen und Golfspieler. Schlaining selbst liegt direkt an der Paradiesroute, einer der schönsten Radwege im Burgenland.  

© Burghotel Schlaining
© Burghotel Schlaining
© Burghotel Schlaining
© Burghotel Schlaining
© Burghotel Schlaining
© Burghotel Schlaining

Oberösterreich

spinnerei designhotel linz: Lässiger Komfort in Linz 

Wer auf seinen beruflichen Reisen urbane Individualität, innovatives Design und dynamische junge Architektur sucht, wird in der oberösterreichischen Landeshauptstadt fündig: Im Süden von Linz ist mit dem spinnerei designhotel linz ein innovatives Boutique-Hotel mit 115 Zimmern und zehn Appartements entstanden. Businessreisende finden hier alles, was sie während ihres Aufenthalts benötigen: Komfort in den Zimmern, einen Seminarraum im Erdgeschoß und mit dem Restaurant „da giulio“ gleich inhouse die Möglichkeit, auf das erfolgreiche Meeting anzustoßen.  

Die Stadt an der Donau ist zudem Ausgangspunkt für kurzweilige Rahmenprogramme: Staunen Sie über mehr als 300 Graffitis am Mural Habor, entspannen Sie bei einer Fahrt ins Grüne mit der Pöstlingbergbahn oder lassen Sie Ihren Tag im Musiktheater ausklingen.  

© spinnereidesignhotel
© spinnereidesignhotel

Salzburg

Kongresszentrum Bad Hofgastein: Modernisierte Tagungsexpertise im SalzburgerLand 

Sie suchen eine hochmoderne Location für einen Kongress mit Raum für viele Teilnehmenden und Ansprechpersonen mit reichlich Erfahrung in der Abwicklung von Veranstaltungen? Dann ist Ihnen das Kongresszentrum Bad Hofgastein vielleicht ohnehin bekannt. Erbaut in den 1990ern, präsentiert es sich dank umfangreicher Umbauarbeiten nun von seiner modernsten Seite.  

Im Rahmen der Modernisierung wurden der Kongresssaal, der Lesesaal sowie das Foyer komplett erneuert. Zudem sind im Untergeschoss zusätzliche Seminarräume entstanden. Welches berufliche Vorhaben Sie auch nach Bad Hofgastein bringen mag: Im Kongresszentrum stehen Ihnen großzügige 1.200 Quadratmeter Fläche zur Verfügung.  

Auch in die Multimedia-Ausstattung, Licht- und Tontechnik wurde investiert, um einen hochmodernen Rahmen für hybride und digitale Veranstaltungen, Konferenzen und Seminare zu bieten. Und nach Ihrer Veranstaltung? Die malerische Landschaft mit den hohen Bergen bietet sich ideal für Ausflüge, Wanderungen und Radtouren an. 

© KTVB Bad Hofgastein, Marktl Photography
© KTVB Bad Hofgastein, Marktl Photography

Steiermark

Gut Pössnitzberg: Berufliche neue Wege finden im südsteirischen Weingut 

Inmitten der romantisch-mediterranen Weinstraße der Südsteiermark öffnet das Gut Pössnitzberg frisch renoviert für seine Tagungsgäste. Gänzlich ungestört und abseits vom Hotelbetrieb finden hier Ihre Meetings und Workshops im freistehenden Seminarhaus statt. Mit dem großzügigen Verkostungsraum sowie dem kleineren Czamillonberg-Raum stehen Geschäftsreisenden insgesamt drei individuelle, inspirierende Räumlichkeiten für bis zu 40 Personen zur Verfügung. Für Ihre Besprechungen können Sie die Leinwände, fixe oder portable Beamer, Flipcharts und Pinnwände des Hauses nutzen. Für die Übernachtungen Ihrer Gäste stehen 38 liebevoll eingerichtete Suiten zur Verfügung.  

Vielleicht wollen Sie nach den beruflichen Besprechungen noch an Ihrem Teamzusammenhalt arbeiten oder entspannt den Tag ausklingen lassen? Dann eignen sich Rahmenprogramme wie eine Wein- oder Sektverkostung, die direkt am Gut erlebt werden können. Für Sportbegeisterte lädt die malerische Umgebung mit ihren hohen Hügeln und steilen Weingärten zu Wanderungen oder einer E-Biketour ein – oder Sie entspannen im Spa-Bereich und Pool des Hotels. 

© Michael Königshofer
© Michael Königshofer
© Michael Königshofer

Tirol

Gurgel Carat: Von Tirol aus in die ganze Welt 

Wo lässt es sich besser über die Zukunft Ihres Unternehmens sprechen als in einem hochmodernen Kongress- und Eventzentrum mit futuristischer Architektur? Das neuerbaute Gurgl Carat im Tiroler Ötztal bietet bis zu 520 Teilnehmenden komfortabel Platz für Konferenzen, Tagungen, Seminare und Meetings. Seine außergewöhnliche Architektur mit Glasfront, deren Form an einen geschliffenen Diamanten erinnert, lässt viel Tageslicht in die Räume.  

Wie fit die Location für die Zukunft ist, zeigt sich bei der hochmodernen Saaltechnik: Die Highlights bilden eine 100 Quadratmeter große Leinwand mit leistungsstarken Full-HD-Beamern und hochqualitativen Soundsystem. Dadurch erleben Ihre Gäste Produktpräsentationen und Videoshows in Kinoatmosphäre. Dank eines flexiblen Raumkonzept können Sie gleichzeitig in bis zu vier Räumen unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden lassen. Der größte Raum bietet mit 450 Quadratmetern Platz für 470 Personen. Im separaten Break-out-Raum können jederzeit auch kleinere Meetings stattfinden.  

Und nach Ihrer beruflichen Veranstaltung? Das Ötztal bietet zahlreiche Möglichkeiten für spannende Rahmenprogramme in der Natur. 

© Gurgl Carat
© Gurgl Carat

Vorarlberg

Firmament: Vorarlberger Eventhalle, die alle Stücke spielt  

Mit dem Firmament hat Vorarlberg eine neue Eventhalle, die auch zugleich die größte des Bundeslands ist. Bei der Planung wurden alle möglichen Wünsche der Gäste berücksichtigt – somit vereint die Location in Rankweil ein Lifestyle- und Businesshotel mit 143 Zimmern, Veranstaltung- und Seminarräume und ein Restaurant unter einem Dach. Ob Sie zu einem Teammeeting oder einer internationalen Konferenz anreisen – das Firmament gibt Ihrer Veranstaltung ein besonderes Ambiente.  

In der Halle mit stattlichen 439 Quadratmetern und der 157 Quadratmeter großen Galerie finden rund 1.000 Personen Platz. Für Seminare im kleineren Rahmen stehen Ihnen bis zu fünf Meetingräume in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Sie haben hohe Ansprüche an die Licht-, Ton- und Bildtechnik? Auch die kann das Firmament erfüllen. Dank der zentralen Lage ist die Seminarlocation leicht erreichbar, 200 Parkplätze sind verfügbar, ebenso wie ein exklusives kulinarisches Angebot.  

Umliegend um Rankweil sind Sie nah an der Alpen- und Bodenseeregion Vorarlbergs, die zu Ausflügen und Erlebnissen in der Natur einladen.

© Firmament / Andy Sillhaber
© Firmament / Andy Sillhaber
© Jens Ellensohn / Firmament

Wien

Hotel Motto: Berufliche Entfaltung im Stil der 1920er Jahre  

In Wien hat das neue Hotel Motto seine Pforten geöffnet. Es verbindet den Pariser Flair der 1920er mit modernem Wiener Lebensgefühl und skandinavischer Gemütlichkeit. Die finden Sie in den öffentlichen Räumen des Hauses ebenso wie in den 91 Zimmern und Suiten, die mit opulenter Gestaltung, kunstvollen Spiegeln, prunkvollen Kronleuchtern und edlen Samtbezügen aufwarten. Am Dach des in den 1870ern erbauten historischen Gebäudes befindet sich ein Restaurant mit Bar und einer Terrasse, die eindrucksvolle Blicke über die historischen Dächer der Bundeshauptstadt ermöglicht. Hier auf einen erfolgreichen Seminarabschluss anzustoßen, rundet das Tagungserlebnis in Wien wunderbar ab.  

Das Designhotel beflügelt Ihre berufliche Kreativität: Die Bel Étage gilt als verlängertes Wohnzimmer und umfasst zusammen mit den beiden Salons 140 Quadratmeter: Der Salon 1 bietet mit 48 Quadratmetern genug Platz für Meetings im Workshop-Stil, Seminare mit Klassenzimmer-Bestuhlung oder Pressekonferenzen. Im Salon 2 ist auf 57 Quadratmetern Platz für Board-Meetings mit Fauteuil-Bestuhlung. Bei Bedarf können die Salons zu einem großen Raum vergrößert werden. 

Das Hotel Motto liegt zentral an der Mariahilferstraße, der größten Einkaufsstraße Österreichs. Von hier spazieren Sie zu Fuß in die Innenstadt oder erkunden die kleinen Gassen Wiens.

© Oliver Jiszda / Hotel Motto
© Oliver Jiszda / Hotel Motto
© Oliver Jiszda / Hotel Motto
© Oliver Jiszda / Hotel Motto

Sind Sie auf der Suche nach einer Eventlocation, die Sie besonders gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können? Dann finden Sie in diesem Artikel bestimmt die passende Inspiration. Auf Ihrem Wunschzettel steht „Location mit österreichischem Flair“? Dann ist hier bestimmt etwas für Sie dabei.