Augustinerleses

Österreichische Nationalbibliothek


Exklusive Events im barocken Ambiente mitten in Wien

Konferenzen halten, wo einst Könige und Adel lasen: Umgeben von 3,9 Millionen Büchern und prunkvollem Interieur laden die prächtigen Veranstaltungsräume der Österreichischen Nationalbibliothek zum Tagen und Dinieren ein. Im Herzen der Stadt gelegen und damit verkehrstechnisch ideal angebunden, erwarten Sie in der außergewöhnlichen Lokalität atmosphärische Säle mit klingenden Namen wie Sala Terrana, Atrium, Prunk- und Augustinerlesesaal. Inmitten des historischen Ambientes bieten sie Platz für insgesamt 1.300 Personen. Dank freier Wahl von Catering- und Dekorationsunternehmen gestalten Sie Ihr Event in der Österreichischen Nationalbibliothek ganz nach Ihren Vorstellungen. Ein starker Technikpartner sorgt bei Bedarf für professionelles Equipment vor Ort.

Historische Räume und innovative Ideen
Ob Kongresse, Seminare oder Abendveranstaltungen: In der Österreichischen Nationalbibliothek vereint sich zeitlos elegante Atmosphäre mit Ihren Eventideen. Sie planen einen Workshop mit mehreren Hundert Teilnehmenden, am besten mit anschließender Dinner-Gala? Das Camineum bietet je nach Sitzplatzformation 63 bis 480 Personen Platz und kann als U-Tafel, Theater-, Bankett-, Klassenzimmer- oder Cocktailbestuhlung angeordnet werden. Auch weitere Räume wie die Sala Terrena und das Atrium bieten Möglichkeiten zur unterschiedlichen Sitzplatzanordnung. Zur Entfaltung von Ideen animiert vor allem der Prunksaal: ein barockes Gesamtkunstwerk aus dem 18. Jahrhundert und ehemalige Privatbibliothek des Prinzen Eugen von Savoyen. Heute finden in dem arabesken Raum neben 200.000 Büchern auch unvergessliche Veranstaltungsabende ihren Platz. Sie möchten auch beim Abendessen nicht auf das beflügelnd literarische Flair verzichten? Im klösterlichen Augustinerlesesaal, einem der exquisitesten Räume Wiens, können Sie Speisen auch direkt an die antiken Lesetische servieren lassen, umgeben von Büchern und Fresken des österreichischen Rokoko-Malers Johann Baptist Wenzel Bergl.


Werfen Sie selbst einen 360-Grad-Blick in die historische Location

Klicken Sie sich durch die virtuellen Räume und verschaffen Sie sich ein dreidimensionales Bild von der Österreichischen Nationalbibliothek.


Prunk und Pracht – individuell erweiterbar in der Österreichischen Nationalbibliothek

Inmitten des 1. Wiener Gemeindebezirks erwarten Sie Aurum, Augustinertrakt, der Prunksaal sowie der Augustinerlesesaal. Die Beletage des Palais Mollard befindet sich in der nur wenige Minuten entfernten Herrengasse. Im Inneren der geschichtsträchtigen Mauern lassen sich Ihre Ideen frei nach höchsten Standards und individuell nach Ihren Wünschen umsetzen. WLAN, Podium und Bühne sind bereits vorhanden, ein professioneller Technikpartner der Österreichischen Nationalbibliothek kann optional angemietet werden. Damit sind auch hybride Veranstaltungen möglich: Jene Gäste, die nicht vor Ort sein können, werden live zugeschaltet. Dabei wählen Sie aus zwei Streaming-Paketen und bekommen so vom Technik-Team bis hin zu interaktiven Fragemöglichkeiten fürs Publikum eine Bandbreite an Ausstattung geboten. Sie haben bereits einen verlässlichen Eventausstatter? Bei Ihrer Veranstaltung in der Österreichischen Nationalbibliothek haben Sie nicht nur beim Catering und dem Dekorationsunternehmen die freie Wahl, sondern können auch Ihren eigenen Technikpartner organisieren.

Umgeben von Kultur und Wissen

Die größte Bibliothek des Landes liegt mitten in der Wiener Innenstadt, die mit vielfältigem und kulturellem Angebot überzeugt. Hotels unterschiedlicher Preiskategorien sind in der als „Green Location” ausgezeichneten Veranstaltungsstätte fußläufig erreichbar. Für all jene, die mit dem Auto anreisen, befinden sich Parkgaragen in direkter Umgebung. Sie möchten zwischen Meetings und Workshops den 1. Bezirk erkunden? Das Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt und begeistert mit der Vielstimmigkeit österreichischer Literaturgeschichte. Wer sich für Kartografie und Erdkunde interessiert, findet im Globenmuseum direkt im Palais Mollard sein Glück. Mehr zur Historie des Landes und der Stadt erfahren Sie am Eingang zum monumentalen Heldenplatz, nur sechs Minuten von Ihrem Eventort entfernt. Dort befindet sich das Haus der Geschichte – das erste Zeitgeschichte-Museum der Republik. Wer noch tiefer in die Wiener Kultur eintauchen möchte, stattet der Spanischen Hofreitschule, der Staatsoper, dem Musikverein oder einem der vielen Theater in der Umgebung einen Besuch ab.

Sie suchen noch mehr außergewöhnliche Veranstaltungsräume in Österreich? In diesem Artikel informieren wir Sie über weitere Möglichkeiten, Ihre Ideen in einem besonderen Ambiente umzusetzen. Sie erwarten viele internationale Gäste? In diesem Beitrag finden Sie bestens angebundene Eventlocations in Flughafennähe. Für eine Übersicht aller Eventlocations klicken Sie hier.

1. Aktuelles: Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen zur Corona-Situation in Österreich. 

2. Besonderheiten:

  • technisches Equipment: WLAN
  • Präsentationstechnik: Bühne, Podium
  • größter Raum in Quadratmeter: 972
  • öffentlich gut angebunden: ja

3. Besonders geeignet für:

  • Seminare und Workshops
  • Tagungen
  • Kongresse
  • Messen
  • Weihnachtsfeiern, Teambuilding-Events und Dinner
  • Incentives
  • Green Meetings
  • hybride Events

4. Kontakt: vermietungen@onb.ac.at | +43  1 534 10 – 260 oder +43  1 534 10 – 262