Teambuildings & Incentives in Österreich

Mit Abstand am besten

Ein Jahr mit Videokonferenzen macht deutlich, wie sehr der persönliche Kontakt zu Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen fehlt. Von sportlich bis kreativ: neun Ideen für Teambuildings und Incentives, die in Österreich outdoor und mit Abstand möglich sind.

Teambuildings und Incentives in Zeiten von Corona 

Corona hat uns ins kollektive Homeoffice versetzt. Während der in vielen Branchen komplett digitalisierte Arbeitsalltag gut funktioniert, gibt es für den fehlenden persönlichen Kontakt zu den Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen keine Alternative. Zudem fanden im letzten Jahr kaum Firmenveranstaltungen, Betriebsausflüge und Incentives statt. Und das hat Folgen, denn deren positive Auswirkungen auf die Teams sind weitgehend bekannt: Teambuildings bauen Vertrauen auf, stärken die Bindung zum Unternehmen, holen Außenseiter*innen mit ins Boot und steigern die Motivation. Die gemeinsame Aktivität außerhalb des Büroalltags wirkt Gruppenbildung, Machtspielen, Ausgrenzung und Konflikten entgegen.  

Doch wie sollen Unternehmen diese Vorteile derzeit trotz geltender Abstandsregeln und Social Distancing ermöglichen? Ein Balanceakt – aber machbar. Denn manche teamfördernden Betriebsausflüge sind auch unter den aktuell geltenden Sicherheitsregeln möglich. Hier erfahren Sie, wie Sie den Chef bei einem Seifenkistenrennen in der Wiener City schlagen und mit der neuen Kollegin Gin vor der malerischen Kulisse der Vorarlberger Berge destillieren: neun kreativ-sportliche Ideen zu Incentives und Teambuildings, die den Teamspirit Ihrer Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen outdoor und coronakonform in Österreich aufleben lassen.  

Graffiti-Workshop im Linzer Hafen
Einen Tag lang Künstler*in sein und offiziell Wände verzieren? Im Mural Harbor, der größten Outdoor-Graffiti-Galerie Europas in Oberösterreich, ist das möglich. Im Rahmen von moderierten Rundgängen, den Mural Walks, besichtigen Sie und Ihr Team 300 Graffiti und die Urban-Art-Ausstellung. Danach besteht die Möglichkeit, selbst zur Dose zu greifen und sich im Sprayen zu versuchen. Beim Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen des Graffiti Writings – inklusive Skizzierung eines persönlichen Bildes, das Sie auf einer Wand verewigen. 

Weitere Incentives in Oberösterreich

E-Bike-Genusstour in Tirol
Sportlich geht es auf E-Bikes in die Tiroler Berge. Bei der Radtour plaudert es sich trotz Abstand entspannt mit den Kolleg*innen. Halt gemacht wird bei den Genuss-Stationen: Ein Imker berichtet über das Leben mit den Bienenvölkern, bei einer Pause auf einem Bauernhof kosten Sie sich durch lokale Köstlichkeiten. Am Ende der E-Bike-Tour entspannen Sie in gemütlichen Liegestühlen auf einer Almhütte mit duftenden Kräuterwickeln.

Weitere Ideen für coronakonforme Betriebsausflüge in Tirol 

Orientierungswanderung in Niederösterreich
Mindestens zwei Teams, dazu Roadbooks und Funkgeräte – das ist alles, was es für die Orientierungswanderung in Niederösterreich braucht. Der Clou: Sie und Ihr Team folgen dem Weg dabei über die Wegbeschreibung und Hinweise, die Sie über Funk vom anderen Team erhalten. Zusätzlich gilt es, während der Wanderung kreative Aufgaben zu lösen. Wenn die Teams gut zusammenarbeiten, gelangen alle gemeinsam ans Ziel.  

Weitere Teambuildings in Niederösterreich 

Vorarlberg: Gin-Workshop im Freien
In Zeiten, in denen der letzte Afterwork-Drink mit Kolleg*innen schon länger her ist, kommt ein Gin-Workshop gerade richtig. Vor einer traumhaften Bergkulisse in Vorarlberg steht der Brennkessel für Sie bereit: Sie und Ihr Team destillieren aus hochwertigen Zutaten und unter fachmännischer Anleitung einen einmaligen Wacholderschnaps – natürlich gibt es nach jedem Brenndurchgang eine Verkostung.  

Noch mehr Ideen für Betriebsausflüge in Vorarlberg 

Smartphone-Rallye in der Steiermark
Im Grazer Großstadt-Dschungel gehen Ihre Mitarbeiter*innen auf eine Schnitzeljagd – hier verschwimmen online und offline, denn das wichtigste Utensil ist das Handy. Kreativität ist gefragt, um die Foto- und Video-Challenges zu lösen. Welches Team meistert die Aufgaben?  

Von Kultur bis Kulinarik: Weitere Incentive-Angebote in der Steiermark auf einem Blick  

Durch die Straßen Wiens – per Seifenkiste
Eine etwas andere Erkundungstour durch Wien: Sie düsen an den beeindruckenden historischen Prachtbauten der österreichischen Hauptstadt mit einer 14 PS starken Seifenkiste vorbei. Ein gültiger Autoführerschein und 0,0 Promille sind die Voraussetzungen, um an den außergewöhnlichen Hotrod-Fahrten durch die Stadt teilzunehmen. Jede Tour wird von mindestens einem Guide begleitet, mit dem Sie per Kopfhörer verbunden sind. 

Hier geht es zu weiteren Incentive-Ideen in Wien 

Eine Draisinentour im Burgenland
Sports- und Teamgeist fordert die Fahrt mit der Fahrraddraisine durch die romantische Landschaft des Mittelburgenlandes. Für die Strecke benötigen Sie und Ihr Team ohne Pausen rund 2,5 Stunden. Gefahren wird immer in eine Richtung: an geraden Tagen von Neckenmarkt-Horitschon nach Oberpullendorf und an ungeraden Tagen umgekehrt.  

Optional können Shuttledienste, Buffets an den Gastrostationen, Weinverkostungen oder ein Ausklang beim Heurigen dazugebucht werden – sofern das die aktuellen Corona-Maßnahmen zulassen.  

Zum Incentive-Guide im Burgenland 

Auf geheimer City-Mission in Salzburg
Nach der langen Zeit im Homeoffice heißt es jetzt, den Firmenteamgeist neu zu entfachen: In der „Secret Escape Game Mission“ lösen Sie und Ihr Team knifflige Rätsel und knacken Schlösser – die Spionage-Tools und Hightech-Geräte aus dem Secret-Escape-Koffer helfen Ihnen dabei, die streng geheime Mission zu erfüllen.  

Weitere Rahmenprogramme in Salzburg finden Sie hier  

Entlang der Drau in Kärnten
Ein idyllisches Abenteuer im Kanu erwartet Sie und Ihr Team in Kärnten bei einem Betriebsausflug zur Drau, einem Nebenfluss der Donau. Der Drau-Paddelweg verfügt derzeit über elf Etappen zwischen Lienz und Ferlach. Ihr Guide kennt die malerischsten Plätze. Für Ihre persönliche Tagestour können Sie sich eine Wunschetappe aussuchen.    

Hier geht es zu weiteren Incentives in Kärnten  

Achtung: Kurzfristige Änderungen sind möglich! Bitte klären Sie mit den Veranstalter*innen ab, ob das gewählte Incentive im Rahmen der aktuellen Sicherheitslage möglich ist.