Auf unserer Website werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Diese helfen uns dabei die Benutzererfahrung zu optimieren. Sie können jederzeit dem Einsatz von Cookies auf dieser Website in unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Locations

Österreich

„Success is Made to be Shared“

Oberösterreich

Echt erlebenswert.

Oberösterreich ist wie ein gut sortierter Feinkostladen, wo man auf äußerst hübschen 11.983 km2 alles, was Österreich ausmacht, in komprimierter Form bekommt.  Glasklare Seen zum Beispiel, um hinein zu köpfeln und prickelnd das Leben zu spüren. Berge und Wälder, die das Wilde in uns wecken. Städte, die uns das Heute und das Morgen zeigen. Lebensmittel, die diesen Namen verdienen. Sprudelnde Thermen, die uns wärmen und stärken. Wege, die gern begangen und doch nicht ausgetreten sind. Oberösterreich ist landwirtschaftlich geprägt und wirtschaftlich erfolgreich: Ski der Marke Fischer, Stahl aus der Voest, Motoren von BMW gehen in die Welt.

Oberösterreich ist so ein Feinkostladen, wo man am liebsten alles mitnehmen möchte. Die Sommerfrische im Salzkammergut etwa, einen spritzigen Klassiker ohne Ablaufdatum. Den Blick von den Hügeln des Mühlviertels und den Gipfeln des Pyhrn-Priel-Gebietes. Die genussvoll erradelten Kurven der Donau oder Zeitgeist und Charme der Kulturstadt Linz.

Wir brauchen nur zuzugreifen. Die Oberösterreicher teilen gern. Sie wissen: Was man gibt, das bekommt man zurück. Und vom Guten bekommt man einfach nie genug. Am besten, man schaut sich alles aus der Nähe an. Eine beste Jahreszeit dafür gibt es nicht. Es gibt nur vier gute.

Linz

Städtetrip in die Zukunft

Linz überrascht, begeistert und verändert: ob am Schiff auf der Donau, bei wunderbaren Konzerten, hoch über der Stadt, mit der Spraydose in der Graffiti-Galerie oder beim Experimentieren in den Museen. Wer einmal in die einzigartige Atmosphäre eintaucht, kehrt immer wieder fasziniert zurück.

Die Besucher lassen sich mitreißen von der offenen Stimmung im Zentrum, von den Bauten aus verschiedenen Epochen, dem vielfältigen Kulturangebot und von der Donau, die mehr denn je ein Teil von Linz ist. So sind die Ufer gleichermaßen Erholungs- und Kulturort: Laden am Tag die Grünflächen und Lokale zum Verweilen ein, versetzen bei Nacht die futuristischen, beleuchteten Fassaden der Museen die Betrachter in Staunen. Ebenso wie die Ausstellungen, die von zeitgenössischen Werken im Lentos Kunstmuseum bis zu den innovativen Entwicklungen und Projekten im Ars Electronica Center reichen. In dem Museum der Zukunft trifft technologisches Vordenkertum auf visionäre Medienkunst.

Ein Stück flussabwärts im Industriehafen ist ein Kunstprojekt der anderen Art zu sehen: „Mural Harbor“ ist Europas größte Graffiti- und Muralismo-Galerie mit mehr als 100 gesprayten Werken entlang der Hafenbecken. Und im nahen Industriegebiet gibt die voestalpine Stahlwelt einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen des weltweit bekannten Konzerns.

Ars Electronica

Was ist die Ars Electronica?

Kunst, Technologie, Gesellschaft. Seit 1979 sucht die Ars Electronica nach Verbindungen und Überschneidungen, nach Ursachen und Auswirkungen. Innovativ, radikal, exzentrisch im besten Sinn sind die Ideen, die hier verarbeitet werden. Sie beeinflussen unseren Alltag, unsere Leben, jeden Tag.

Das Festival als Testumgebung, der Prix als Wettbewerb für die besten Köpfe, das Center als ganzjährige Präsentations- und Interaktionsplattform und das Futurelab als Forschungs- und Entwicklungszelle strecken ihre Fühler aus, in Richtung Wissenschaft und Forschung, Kunst und Technologie. Diese 4 Säulen der Ars Electronica inspirieren einander und stellen in einem einzigartigen Kreativkreislauf Visionen auf die Probe. Ein verschränkter Organismus, der sich ständig neu erfindet.

Vor dem ersten Abendevent können alle Hosted Buyer noch digitale Innovation im Deep Space des Ars Electronica Centers erleben.

Pretour für Hosted Buyer am Donnerstag, 17.09.2020 von 15:00-18:00 Uhr

voestalpine Stahlwelt

Entdecken Sie eine neue Welt!

Unsere Welt baut auf Stahl. Vom Essbesteck zum Automobil, von der Rasierklinge zum Wolkenkratzer, vom Werkzeug zur Marsrakete, von der Eisenbahnschiene zur Autobahnbrücke: Stahl prägt unseren Alltag, erleichtert das Leben, bringt uns voran. Stahl verbindet Kontinente, Länder und Menschen. Die Möglichkeiten und Einsatzgebiete hochwertiger Stahlprodukte sind dabei noch lange nicht ausgeschöpft.

Abenteuer Stahl
Die voestalpine fertigt, verarbeitet und entwickelt weltweit Stahl zu hochwertigen Produkten und innovativen Lösungen. Wir laden Sie ein: Besuchen Sie die voestalpine Stahlwelt, erfahren Sie mehr über den Werkstoff Stahl und die unzähligen Möglichkeiten seiner Verarbeitung. Entdecken Sie die faszinierende Welt des Stahls. Entdecken Sie die voestalpine Stahlwelt.

Der Abend in der Stahlwelt ist die erste Möglichkeit für alle Aussteller und Hosted Buyer, neue Kontakte kennen zulernen.

Eröffnungsabend für alle Teilnehmer am Donnerstag, 17.09.2020 um 19:00 Uhr

Design Center Linz

Mehr als eine Location

Das Design Center Linz ist eine multifunktionelle Eventlocation, deren einzigartiges Dach aus 3.456 Glaspaneelen das Innere mit Tageslicht durchflutet, ohne Blendung oder Erwärmung durch direkte Sonneneinstrahlung zuzulassen. Mit seinen vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und der professionellen Organisation hat es sich bei den Veranstaltern von Kongressen, Publikums- und Fachmessen, Galas, Präsentationen, Events und Tagungen einen ausgezeichneten Ruf erworben. Zahlreiche nationale und internationale Projekte wurden durch die Initiative des Design Centers realisiert.

Im Design Center Linz finden die Verkaufsgespräche zwischen Hosted Buyer und Aussteller statt. Die Termine können vorab online vereinbart werden.

Schlossmuseum Linz

Oberösterreich an einem Ort

Das Linzer Schlossmuseum gibt auf über 10.000 m² Ausstellungsfläche einen umfangreichen Einblick in die Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte Oberösterreichs vom Beginn des Lebens bis ins 21. Jahrhundert.
Die Dauerausstellungen, im historischen Schloss wie im neuen Südtrakt, sind breit gefächert. Sie reichen von der Erdgeschichte bis zur Zeitgeschichte und legen über vielfältige und umfangreiche Spezialgebiete Zeugnis ab.
Flankiert werden die Dauerausstellungen von vielfältigen Sonderaus­stellungen zu aktuellen internationalen und regionalen, sowie kultur-, natur- und zeitgeschichtlichen Themen.

Im Schlossmuseum lernen alle Hosted Buyer Oberösterreich besser kennen. Das Event findet am Abend nach den Verkaufsgesprächen statt.

Abendprogramm für Hosted Buyer und CVBs am Freitag, 18.09.2020 um 19:00 Uhr